Fachsprachenkurs in Deutschland

Exzellente Möglichkeit für einen erfolgreichen Start in eine berufliche Zukunft als Arzt in Deutschland.

Wir, die pvmed Personalvermittlung (www.pvmed.de) freuen uns,Ihnen ein Sprach- und Fachsprachenprogramm anbieten zu können, das Sie ideal auf eine ärztliche Tätigkeit in Deutschland vorbereitet.

Ziel des sechswöchigen Intensivsprachkurses ist das Sprachniveau telc Deutsch Medizin C1.

In effektiven Lerngruppen von ca. 12-15 Personen werden Sie nicht nur allgemeinsprachlich geschult. Das erfahrene Dozententeam aus Sprachlehrern mit Zusatzqualifikationen im medizinischen Bereich und Ärzten vermittelt Ihnen darüber hinaus alle fachsprachlichen Qualifikationen, die Sie in verschiedensten Situationen und Anforderungen des ärztlichen Alltags benötigen. Neben der sprachlichen Qualifizierung lernen Sie die wesentlichen Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems, sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.

Dieses Kursangebot richtet sich speziell an Ärzte, die schon über ein deutsches Sprachniveau B2 verfügen, das durch ein anerkanntes Zertifikat (z.B. Tel., ÖSD, Goethe) belegt werden muss. Eine abschließende Einstufung der Sprachkenntnisse erfolgt via Skype-Interview mit unseren erfahrenen Dozenten. Diese Einstufung ist die Grundlage für die Zulassung zu diesem Kurs.

Der nächste Kurs beginnt am 07. September 2020 und findet in der CREOS Business Akademie in Bielefeld (Bundesland Nordrhein-Westfalen) statt. CREOS (www.creos.de) ist ein erfahrenes Trainingsunternehmen, das uns auf seinem Campus exzellente Lernbedingungen zur Verfügung stellt.

Die Kosten für den Kurs betragen 1.950,- €. Anmeldeschluss für den Kurs ist der 30. Juni 2020. Die Bezahlung der Kursgebühren muss bis zum 31. Juli 2020 erfolgen, um eine sichere sowie reibungslose Organisation und Durchführung des Kurses zu gewähren.

Parallel zum Kurs können wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Approbation in Deutschland vorbereiten, so dass Sie nach erfolgreichem Kursabschluss ohne größere Pause eine ärztliche Tätigkeit aufnehmen können.

Die Stellensuche werden wir gemeinsam mit Ihnen aktiv betreiben und Sie zeitnah, bestenfalls schon während des Kurses bzw. unmittelbar im Anschluss daran, in eine für Sie passende Tätigkeit vermitteln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich umgehend bei uns. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Der Kurs – kurz und knapp

Kurskonzept:

Unser Dozententeam setzt sich zusammen aus Experten für allgemeindeutsche Sprache und medizinische Fachsprache und Medizinern. Durch die Anwendung der Fachsprache in simulierten klinischen Routineabläufen bekommen Sie schon früh Einblicke in die fachlichen und organisatorischen Abläufe an deutschen Kliniken. Ziel ist es Sie explizit auf die medizinische Fachsprachprüfung in den jeweiligen Bundesländern vorzubereiten. Der Kurs schließt mit der Simulation eines Fachsprachtestes C1/Medizin ab.

Inhalte:

Persönliche und interkulturelle Kompetenz:

Formalitäten, Höflichkeit, Wahrnehmung und Wirkung, Konfliktmanagement, Gesprächsführung, Verlässlichkeit, Verbindlichkeit, Pünktlichkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Fehlerkultur, Vermeidung und Bewältigung von Missverständnissen, kulturelle Besonderheiten, religiöse          Besonderheiten, Rollenverhalten Mann/Frau – Frau/Mann, Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen, Umgang mit Behörden

Fachsprache (beispielhaft):

  • Kommunikation zwischen Arzt und Patient:
    Vokabeln Körperteile, Organe, Organsysteme
    Anamnesestruktur, Körperliche Untersuchung, Patientenvorstellung, Techniken ärztlicher Gesprächsführung, etc
  • Anamnesegespräch:
    Struktur, Wortschatz/ Vokabular, ärztliche Grundhaltung, Aspekte interkultureller Kommunikation, allgemeine und spezielle Anamnese, Dokumentation, etc.
  • Aufklärungsgespräch:
    Gesetzliche Grundlagen, Eingriffserklärung, Aufklärungsinhalte auch in Bezug auf Pharmakotherapie, häufigste Fehler, Zeitpunkt und Vorgehen, Widerspruchsrecht des Patienten, Dokumentation, etc.
  • Der Arztbrief:
    Wortschatz, Formulierungshilfen, Relevante Grammatik, Inhalt und Gliederung, der Arztbrief als Kommunikationsmittel, Differenzierung verschiedener Arztbrieftypen, elektronischer Arztbrief, etc.

Allgemeines:

  • Strukturen des deutschen Gesundheitswesens:
    Rechtliche Rahmenbedingungen, Kranken- und Pflegekassen, Leistungsrecht GKV, PKV, Rehabilitation
  • Vorstellungsgespräch, Selbstpräsentation

Methodik: 

  • Vorträge, Lehrer-, Teilnehmergespräche, Diskussionen, Kurzreferate, Handlungsorientierung, praktische Übungen, Simulationen

 Organisatorisches

Kursdauer: 6 Wochen, montags-freitags, ganztägig, 07.09.-16.10.2020
Voraussetzung der Teilnehmer: Niveau B2 (telc, Goethe oder ÖSD)
Kursgebühr: €  1.950,- €

Weitere Angebote mit unseren Partnern:

  • Begleitung oder Durchführung des Approbationsverfahrens
  • Stellensuche und Stellenvermittlung

Auf Wunsch sind wir Ihnen dabei behilflich, eine geeignete Unterkunft für den Kurszeitraum zu finden. Wir unterstützen Sie bei allen Behördengängen und Formalitäten rund um Ihren Aufenthalt in Deutschland.

Kontakt:

pvmed Personalvermittlung 
Jörg Tollert
Tel: +49 177 5622301
Email: tollert@pvmed.de
Skype: tollert1